WERKSTATT

Der WDR war zu Besuch in der ID – Modellbauwerkstatt.

In der ID Modellbauwerkstatt hatten wir am letzten Mittwoch den WDR zu Besuch.

Das Kamerateam machte in der Werkstatt Filmaufnahmen über die gestalterische Handwerksarbeit, also den Modellbau im Zuge des Folkwang LABs „Kennen wir uns?“.

Nora Weber und Wolfgang Wischmann (beide aus dem 4.Semester ID) die am Projekt von Frau Prof. (stv.) Schreiber teilgenommen hatten, stellten ihre Projekte vor.

WDR 17Nora Weber hatte sich in ihrem Projekt „Ansetzen und ab in den Pott!“ mit einem Gesellschaftsspiel für Demenzerkrankte auseinandergesetzt.

IMG_0334

Wolfgang Wischmann hatte in seinem Projekt „Vertraute Klänge“ das Tastenmusikinstrument „Remind-Mix“ entwickelt und konnte viel über den sehr aufwendigen, kleinteiligen Modellbau sagen. Das Besondere an den beiden Projekten ist, dass es sich hier um echte Funktionsprototypen handelt, die mühevoll per Hand hergestellt wurden.

WDR 15

Die Ausstrahlung des Berichtes im WDR Abendprogramm, wird auf dem Blog des Folkwang LABs bekannt gegeben. Vermutlich wird er in der kommenden Woche gesendet.

Grüsse aus der ID Werkstatt.

Markus Weiß

 

Advertisements