WERKSTATT

Das Beistelltischchen – Das Erstsemester lernt die ID Modellbauwerkstatt kennen. Heute: Rohrbiegen

Heute berichte ich über die Erstsemesteraufgabe der ID Studierenden: Baut Euch einen Beistelltisch!
Das Tischgestell besteht aus Stahlrundrohr, die Tischauflage aus Multiplex, dazu kommt ein aus Polystyrol vakuumtiefgezogener Behälter.

Beginnen wir mit der Bearbeitung des Tischgestelles:
Zuerst werden die Stahlrohre mit der Metallkappsäge abgelängt.

Erstsemesteraufgabe 01 webNachdem die Rohre die richtige Länge haben, werden diese in der Dornbiegemaschine auf die benötigten Winkel gebogen.

Erstsemesteraufgabe02web

Erstsemesteraufgabe03web

Erstsemesteraufgabe 04webNun müssen die Rohre noch mit der Metallhandsäge auf die Maße passend zugeschnitten werden, die für das spätere Zusammenschweißen der 4 benötigten Teile vorgegeben sind.

Erstsemesteraufgabe05webDa nach dem Schneiden ein Grat an den Rohrenden ensteht, müssen diese dann noch mit einer Feile entgratet werden.

Erstsemesteraufgabe06webSo sieht dann eines der 4 fertig vorbereiteten Bauteile für das Tischgestell aus.

Erstsemesteraufgabe07webIn meinem nächsten Beitrag berichte ich über die weitere Verarbeitung der  Tischgestelle.

Grüße aus der ID – Werkstatt.

Markus Weiß

 

 

 

Advertisements