EXHIBITION

1. Sem. ID: Ausstellung DisOrder im Museum Folkwang – Auseinandersetzung mit Mustern und Strukturen

Patterntalk II

Von der Inspiration zur Innovation

Arbeiten des Fachbereichs Gestaltung, Folkwang Universität der Künste

Eine Kooperation von Prof. Marion Digel , Marie-Céline Schäfer mit Dr. Marcel Schumacher

 

Was sind Muster und Strukturen in der Gegenwart, wofür werden sie eingesetzt, wo findet man sie, was kann man aus ihnen entwickeln? Das sind Fragen, die sich Studierende des 1. Semesters Industrial Design des Fachbereichs Gestaltung der Folkwang Universität der Künste gestellt haben. Im Dialog mit der Ausstellung dis order haben sie recherchiert, Zeichnungen, Modelle und Projektionen angefertigt und zeigen für eine Woche neue „Muster und Strukturen“ in der Ausstellung dis order im Museum Folkwang.

 

Entstanden sind zum Beispiel überdimensionale Modelle von Turnschuhen und den Mustern ihrer Schuhsohlen oder Modelle von Rolltreppenschächten. Andere Gruppen haben Schattenspiele aus gehäuften Stäben oder kristalline Strukturen aus Dreiecken gebaut. Studierende des Graduate Programms Heterotopia haben sich mit kulturell geprägten Mustern und Strukturen, wie z. B. die des Japanischen Hauses oder in Teppichen, aber auch mit der Visualisierung von Denkmustern beschäftigt.

 

Talk: Fr 30.01. um 18:00 Einlass, 19.00 Uhr patterntalk mit Prof. Marion Digel mit Dr. Marcel Schumacher und Studierenden, Filmraum des Video Studios | Eintritt frei

 

Studierende

  1. Sem. Industrial Design:

Helmut Barroso, Janusch Bitter, Friederike Brings, Dominic Brückner, Lucas Vincent Dieckmann, Lisa Effertz, Pascal Ettrich, Xiao Feng, Sophia Grundnig, Laura Kabuth, Anita Kanke, Robin Kunkel, Olivia Langwald, Maria Lettmann, Lukas Ludwig, Lukas Lüttgen, Ira Ottmann, Sinaida Ropte, Finn Ross, Emanuel Seegenschmiedt, Konstantin Thomas, Nora Weber, Wolfgang Wischmann

 

Graduate Programm Gestaltung:

Clara-Sofia Fernandez, Pia Kintrup, Joachim Liu

Patterntalk_Flyer_web_beideseiten_FINAL_3

 

Patterntalk_Flyer_web_beideseiten_FI2NAL_3

folkwangUni_disorder_studio

Advertisements