NEWS/WORKSHOPS

Carbón y Acero – Internationaler Studierenden Workshop zu Gast im SANAA-Gebäude

Unter dem Titel „Carbón y Acero – Kohle und Stahl“ fand auf dem Gelände der Zeche Zollverein vom 22. bis 24.10.2014 ein internationaler Architektur-Workshop von Studierenden der Technischen Universität Dortmund und der Argentinischen FADU (Fakultät für Architektur Design und Urbanismus) aus Buenos Aires statt. Thematisch im Mittelpunkt stand dabei die Nach- und Umnutzung industriekultureller Strukturen und der unterschiedliche Umgang mit diesen in den jeweiligen Ländern. Neben der Besichtigung herausragender Projektbeispiele auf dem Gelände der Zeche Zollverein und in der weiteren Umgebung wurde im Rahmen der Workshop-Arbeit die Vielfalt möglicher Umnutzungsstrategien in internationalen Teams anhand von beispielhaften Entwürfen untersucht. Für die Bereitstellung der Räumlichkeiten im SANAA-Gebäude durch die Folkwang Universität und die freundliche und zuvorkommende Unterstützung der Beschäftigten des Bereichs Industrial Design sei an dieser Stelle von Seiten der Organisatoren herzlichst gedankt. Der Lehrstuhl Baukonstruktion, Prof.-Vertr. Ansgar und Benedikt Schulz

 

IMG_1059 IMG_1064

Advertisements