LABS

Einladung zum LAB „+/- 960 Minuten“

+/- 960 Minuten
Freies interdisziplinäres Arbeiten im gesellschaftlichen, politischen Zusammenhang

24./25. Mai 2014
12-22h
Theaterzentrum Bochum

https://www.facebook.com/freiesArbeiten
http://freiesarbeiten.wordpress.com

 

cropped-interdisziplinaritc3a4t

Die Veranstaltung heißt „+/- 960 Minuten“ und
wir zeigen die Arbeit von neun Gruppen mit mehr als 60 Studierenden von
Folkwang, externen Künstlern und Studierenden anderer Kunsthochschulen,
die ein Jahr lang gemeinsam an selbstgewählten Themen geforscht und sich
ausprobiert haben.

Dass diese Arbeit überhaupt möglich wurde, ist auch Ihnen zu verdanken.
Den notwendigen Anreiz zu schaffen, dass Eigenarbeiten neben dem
Curriculum auch kreditiert werden und studentische Folkwang LABs
entstehen können, die in den Studienverlauf integriert werden, ist nur
durch ihre Mitarbeit möglich.

Ich würde mich daher freuen, Sie am 24. Und 25. Mai im Folkwang
Theaterzentrum (Frierikastr. 4, Bochum) begrüßen zu dürfen. Neben den
Studierenden, die Sie betreut haben, bieten wir ein reichhaltiges
Programm aus Schauspiel, Tanz, Physical Theatre, Jazz, Design,
Fotografie und Musik. Wir sind stolz mit diesem LAB, junge Künstler
dabei zu unterstützen, das ausdrücken zu können, was sie für wichtig in
dieser Welt halten.

Der Eintritt ist frei, für ihr leibliches Wohl sorgt das Bochumer
„Waffelwerk“ und die Hauscaterer des Theaterzentrums „Funny“.

 

– Roman Pertl – AStA der Folkwang Universität der Künste |
LAB Beauftragter

Advertisements