PROJECTS

Projekt Feature: CarriAge

Im Kurs „Culture of Making“ von Prof. Anke Bernotat und
M.A. Judith Schanz entwarf der Student Daniel Rauch im 5.Semester
die Fahrzeugstudie CarriAge.

Das Stadtauto CarriAge ist ein Fahrzeugkonzept für das Jahr 2050. Es
richtet sich an die Generation 60 Plus, die dann einen Großteil der
Bevölkerung ausmachen wird. Durch eine hohe Fahrzeugkabine bietet es
einen bequemen Einstieg. Die bewusste gestalterische Anlehnung an
Kutschen aus dem 19. Jahrhundert, soll einen deutlichen Gegensatz zu
immer flacheren und sportlicheren Autos bilden, die kaum auf die
Bedürfnisse von älteren Menschen eingeht. CarriAge  lädt durch eine
durchgehende Sitzbank, und den großen Fenstern zu einem entspannten
und gemeinschaftlichen Reisen ein. Es kann zwischen einem Autopiloten
und selbstständiger Steuerung des Fahrzeugs gewählt werden. Das
Fahrzeug wird mit einer Brennstoffzelle und Wasserstoff angetrieben.
Ein besonderes Feature sind die multifunktionalen OLED Glasflächen.
Die Glasflächen können durch Solarelemente Energie speichern und
gleichzeitig als Leuchtkörper oder Display eingesetzt werden. So wird
CarriAge zu einer puristischen und modernen High-Tec Kutsche, die einen
klaren Bezug zur der Vergangenheit der ersten Automobile
darstellt.

IMG (2) IMG_0001 (2) IMG001 IMG002 Studiofotos_Carriage_DanielRAuch (1) Studiofotos_Carriage_DanielRAuch (3) Studiofotos_Carriage_DanielRAuch (4) Studiofotos_Carriage_DanielRAuch (5) Studiofotos_Carriage_DanielRAuch (6)

Advertisements