EXHIBITION/INFO/NEWS

Sichtwerk 2013: Ankündigung

Die Studenten der Folkwang Universität der Künste zeigen ihre Arbeiten!

-Fotografie, Kommunikationsdesign und Industrial Design-

Vom 12. bis 14. Juli 2013 findet wieder das jährliche Sichtwerk der Folkwang Udk statt. Hier präsentieren die Studiengänge Kommunikationsdesign, Industrial Design und Fotografie die Ergebnisse verschiedener Kurse, aber vor allem auch eigenständige Arbeiten.
Ausstellungsorte sind das SANAA-Gebäude auf dem Weltkulturerbe Zeche Zollverein, sowie die Verteilere- bene am Rathaus Essen.

Das Sichtwerk ist eine von den Studierenden organisierte Ausstellung, die neben Abschlussarbeiten auch aktuelle und interdisziplinäre Projekte zeigt und zur Beratung Studieninteressierter einlädt. Die Professoren stellen Kurse vor und werden in das Rahmenprogramm eingebunden.

Los geht es am Freitag den 12. Juli um 14 Uhr mit der offiziellen Begrüßung durch Folkwang Rektor Prof. Kurt Mehnert und der Dekanin des Fachbereichs Gestaltung Marion Digel. Anschließend haben die Besucher Gelegenheit, das SANAA Gebäude zu erkunden und die Arbeiten der Studierenden zu sehen und teilweise zu erwerben. Im Erdgeschoss des SANAA-Würfels wird ein Basar der Studierenden eingerichtet.
Cafe, Kuchen und Alkohol laden zum Verweilen und diskutieren ein. KommilitonInnen aus den Folkwang Disziplinen Musik, Theater und Tanz runden das Programm mitindividuellen Aufführungen ab.

Begleitet wird das Sichtwerk 2013 vom zweiten Symposium zu „Heterotopia“.
Erstmalig wird außerdem der Heterotopia-Preis verliehen, der durch Vertreter der Presse bestimmt wird.

Sichtwerk Öffnungszeiten:

Freitag 12. Juli, 14 – 22 Samstag 13. Juli 10 – 22 Sonntag 14. Juli 10 – 18

Cafés im SANAA-Gebäude
Der Eintritt in das SANAA-Gebäude ist frei.
Die Öffentlichkeit und MedienvertreterInnen sind herzlich eingeladen.

Steinemann_Lara_Installationsansicht

Haller_Frieder_OT

SaraHoffmann_ohneTitel

Advertisements