NEWS/TALKS

Martin Rasper: Unterm Pflaster liegt das Beet.

MARTIN RASPER: Unterm Pflaster liegt das Beet. Urban Farming und das neue Interesse am Gärtnern in der Stadt Urban Farming, das Gärtnern in der Stadt in Hochbeeten, auf Brachflächen und in Gemeinschaftsgärten, hat sich in den letzten Jahren zum vielbeachteten Phänomen entwickelt. Dabei geht es nicht nur um den Spaß am Selbermachen und die Freude am eigenen Gemüse, sondern auch die Gestaltung des Stadtraums und um neue Formen des Miteinander. Vor allem aber geht es darum, wieder mitreden zu können, unter welchen Bedingungen unsere Lebensmittel produziert werden. Der Vortrag zeigt mit vielen Bildbeispielen die Bandbreite des Urban Farming, klärt über die politische und soziale Motivation der „neuen Gärtner“ auf und zeigt, wie Urban Farming Impulse für die Stadtentwicklung geben kann.

Der Vortrag ist öffentlich. Wir freuen uns über reges Interesse.

Für Studierende des Kurses STÄDTISCHE LANDLIEBE Strategie & Vision bei Prof. Mehnert ist die Teilnahme an dieser Veranstaltung verpflichtend.

UF_Exp_Plakat_Rasper_1804

Advertisements