NEWS/PROJECTS

Trennen wir uns von Sollbruchstellen

Viele Produkte unseres Alltags könnten ein längeres Leben haben, wären sie entsprechend gestaltet. Im Schwerpunkt Gestaltung & Innovation entstehen viele neue Ideen für langlebige Produkte. Anke Bernotat und Judith Schanz stellen davon einige in der aktuellen factorY vor, einem Magazin für nachhaltiges Wirtschaften. Der Artikel der beiden handelt über das Trennen von Material, getrennte Module und lösbare Verbindungen.

Die komplette Ausgabe der factorY zum Schwerpunktthema „Trennen“ kann heruntergeladen werden, der Artikel beginnt ab Seite 19.

http://www.factory-magazin.de/magazin.html

Auf den Bildern zu sehen: Die Schuhe der Kollektion „Eli Hetti“ von Selina Strunk sind aus einem ungewöhnlichen Material gefertigt: Kaputten Nylonstrümpfen.

Eli Hetti_2

Advertisements