AWARDS & COMPETITIONS

ConSozial-Wissenschaftspreis

Dr. Loew Soziale Dienstleistungen stiftet dieses Jahr bereits zum siebten Mal den renommierten ConSozial-Wissenschaftspreis.

Unterteilt ist dieser in die Kategorien:

– Nachwuchs (z.B. Diplomarbeit / Masterarbeit / Bachelor)

– Wissenschaft (z.B. Wissenschaftliche Arbeit / Promotion / Habilitation)

Ausgelobt werden die Preise mit jeweils 4.000,00 €.

In kürzester Zeit hat der ConSozial-Wissenschaftspreis an Bedeutung in der Fachwelt gewonnen. Der Preis ist ein Gütesiegel, das von einer hochrangigen, unabhängigen Jury verliehen wird. Das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen verleiht den Preis auf Deutschlands größter Sozialmesse – der ConSozial. Die Gewinner/innen stellen bei der Eröffnungsveranstaltung  im November ihre Best Practice einem hochrangigen Fachpublikum vor. Prämiert werden die beste sozialwissenschaftliche Arbeit aus dem Bereich der Sozialen Arbeit, mit hohem Nutzen bzw. erkennbarer Relevanz für den beruflichen Alltag und Praktikabilität in der Umsetzung. Ausgezeichnet werden Projekte und wissenschaftliche Arbeiten aus allen Tätigkeitsfeldern sozialer Einrichtungen, Dienste und Verbände, z.B. der Kinder- und Jugendhilfe, Familienhilfe, Gefährdetenhilfe, Gesundheitshilfe, Behindertenhilfe, Hilfe für Senioren und Pflege oder Integrationshilfen. Gestiftet wird der Preis von Dr. Loew Soziale Dienstleistungen GmbH & Co. KG, Wernberg-Köblitz. In ihrer Begründung für die Preisstiftung betont Geschäftsführerin Sandra Loew: „Erfolgreiche Unternehmen zeichnen sich heute nicht allein durch gute Ideen und innovative Projekte aus. Jedes erfolgreiche Unternehmen braucht auch Anreize von außen.“

Die ausführlichen Bewerbungsunterlagen stehen unter
www.dr.loew.de oder unter www.consozial.de zum Download bereit.
Bewerbungsschluss ist der 30.06.2012

Bewerbungen an folgende Adresse:
Dr. Loew Soziale Dienstleistungen GmbH & Co.KG
Frau Lisa Volland
Gewerbering Süd 12
92533 Wernberg-Köblitz

Advertisements