PROJECTS/THESIS

Combo

„Combo“ ist ein Fahrzeugkonzept, das sich mit der Problematik fehlender Jugendräume und dem Mangel an Freizeitangeboten für Jugendliche in ländlichen und strukturschwachen Regionen befasst. Das Fahrzeug sucht die Jugendlichen vor Ort in Ihrem Lebensumfeld auf und bietet ihnen temporär einen „Zwischenraum“ in der Öffentlichkeit an. Damit wird ein aktiver Treffpunkt geschaffen. Der Inhalt des Fahrzeuges setzt sich aus zwei Komponenten zusammen, einer „Konstanten“ und einer „Variablen“, die zusammen ein Ganzes ergeben. Die Konstante verkörpert immer den selben Parameter, den Streetworker, der die Jugendlichen in ihrem Wohnort aufsucht und für sie idealerweise eine Vorbildfunktion einnimmt. Die variable Komponente steht für ein inhaltlich wechselndes Angebot und soll gleichzeitig einen Anreiz schaffen, den Ort aufzusuchen. Aus territorialem Raum entsteht sozialer Raum. In der Gesamtheit stellt das Konzept eine Fahrzeugflotte dar, welche an geographischen Schnittstellen der Route den variablen Part tauschen können.

Combo is a vehicle concept which deals with the problem of missing youth facilities and the lack of leisure activities for young people in rural or economically underdeveloped areas. The vehicle seeks out young people in their living environment and offers them a temporary interspace in public. Thus an active meeting point is being created. The vehicle consists of two components, a constant and a variable one, which together form one unit. The constant part always embodies the same parameter, the street-worker, who visits the teenagers in their homes and ideally is a role model for them. The variable component stands for a changing offer with regard to contents and is meant to be an incentive to actually come and visit the place. Territorial space becomes social space. As a whole the concept is a vehicle fleet which can exchange the variable parts at central geographical intersections.  

„Combo“

Mobile Serviceeinheit für Jugendliche in ländlichen und strukturschwachen Regionen.

Diplomarbeit / thesis 2011

Adriana Hüttl geb.Kunstmann

adriana.huettl@gmail.com

Betreuung / mentoring:

Prof. Kurt Mehnert

Dipl. Des. Christian Schwamkrug

In Kooperation mit dem Porsche Design Studio / In a cooperation with the Porsche Design Studio

 

Advertisements